Cookie Consent by Privacy Policies website
Gemeinde Ungedanken

Ortsvorsteher: Herr Paul Eimer

Ostenbachstr. 8
34560 Fritzlar-Ungedanken
Tel.: 05622 5942
E-Mail: 46003paul.eimer472157155@4555845041web.de28617

facebook.com/Ungedanken

Letzte Bearbeitung:

Aktuelle Nachrichten aus Ungedanken


Ortsbeirat Ungedanken
Planung einer Obstbaumpflanzaktion

Gepflanzt ist ein Obstbaum schnell.
Bis er richtig viel trägt, vergehen etliche Jahre, in
Apfelbaum
denen er gut gepflegt und gehegt werden muss. Ein Obstbaum kann bei guter Pflege weit über 100 Jahre alt werden und erlebt somit oft mehrere bewirtschaftende Menschengenerationen. Daher lohnt es sich, sich bereits vor der Pflanzung von Obstbäumen einige Gedanken hierzu zu
machen, damit man selbst und nachfolgende Generationen lange Freude an den Früchten der Arbeit haben.

Hallo liebe Mitbürger
Wir möchten in unserem Ortsteil eine Obstbaumpflanzaktion ins Leben rufen. Dazu suchen
wir Gleichgesinnte, mit denen wir solch ein Zukunftsprojekt planen und durchführen können.
Zu einer ersten Besprechung laden wir Euch am 11.10. 2022 um 19:00 Uhr in das MFH
Ungedanken ein.

Paul Eimer
Ortsvorsteher

 


Bürabergrundweg

Der Rundweg wurde jetzt geräumt und kann ab sofort genutzt werden!!!


Sportverein Ungedanken erneuert Flutlichtanlage
Logo Bundesministeriu
 

Der Sportverein Ungedanken rüstet seine Flutlichtanlage am Sportplatz auf moderne LED-Technik um.

Der Auftrag wurde im Juni an die Firma Lumosa vergeben. Die Umsetzung der Umbauarbeiten soll bis zum 31.03.2022 abgeschlossen sein.

Ziele der Umrüstung sind neben einer deutlichen Verbesserung der Ausleuchtung des Sportplatzes in erster Linie erhebliche Energieeinsparungen.

Ermöglicht wurde die Umrüstung der Flutlichtanlage durch Föderungen des PTJ (Förderkennzeichen: 03K15884) (www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen), des Landes Hessen, des Landkreises Schwalm-Eder und der Stadt Fritzlar.

Information zur nationalen Klimaschutzinitiative:

Mit der nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.


Protokolle Ortsbeirat:

10. Ortsbeiratssitzung am 13.09.2022