• slider_home/Ungedanken-01.jpg
  • slider_home/Ungedanken-02.jpg
  • slider_home/Ungedanken-03.jpg
  • slider_home/Ungedanken-04.jpg
  • slider_home/Ungedanken-05.jpg
  • slider_home/Ungedanken-06.jpg
Startseite > Geschichte > Die jüdische Gemeinde

Die jüdische Gemeinde

Ende des 16., Anfang des 17. Jh. ließen sich Juden, vermutlich auch Flüchtlinge der Verfolgung unter Chemelnizki/Chmelnicky aus Polen, in Ungedanken nieder.

Die Geschichte der Jüdischen Gemeinde Ungedanken wurde von Herrn Paulgerhard Lohmann zusammengestellt und der Gemeinde zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt.

Aufruf "Geschichte der jüdischen Gemeinde Ungedanken"

Aufruf Daten zum Jüdischen Friedhof      

  (Landesgeschichtlicher Informationsdienst Hessen)